Bratkartoffeln

Es wird Zeit eine Lanze zu brechen für eine der tollsten Beilagen aller Zeiten: Bratkartoffeln. Dabei müssen allerdings einige Dinge beachtet werden, damit sie knusprig, würzig und überhaupt lecker werden.

  • 6 große Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln (geschält, halbiert und in Streifen geschnitten)
  • 100 g Bacon (in Streifen)
  • Salz und Paprika
  • Öl

20150804_173749

Die Kartoffeln am Vortag als Pellkartoffeln kochen, abgießen und pellen. Über Nacht im Kühlschrank lagern.

20150804_182645

Zuerst Speck und Zwiebeln andünsten und herausnehmen. Dann die Kartoffeln in reichlich Öl bei nicht zu großer Hitze (Stufe 6 von 9) anbraten. Wenn die Kartoffeln bräunen, Speck/Zwiebelmischung und Salz/Paprika dazugeben und langsam weiterbraten.

20150804_183023 20150804_183036 20150804_185214 20150804_185943 20150804_190101

Ein Kommentar zu „Bratkartoffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s