Linsensuppe

Der Sommer ist vorbei und schwuppdiwupp hat man Appetit auf etwas Deftiges. Diese Linsensuppe ist genial einfach und einfach genial und dazu natürlich auch ein Stück weit Kindheitserinnerung. Nur wer es ausprobiert, wird es erfahren!

  • 250 g durchwachsener Speck
  • 250 g Tellerlinsen
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 3 Möhren
  • 1 kl. Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 500 g Kartoffeln
  • 4 TL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Essig
  • 1 EL Senf

wpid-20150915_161634.jpg

Speck in 1,5 l Wasser 45 Minuten kochen.

wpid-20150915_160349.jpg

Linsen und Majoran hinzufügen und weitere 45 Minuten garen. Möhre, Sellerie, Lauch und Kartoffeln putzen bzw. schälen und fein würfeln und nach 15 Minuten dazugeben.

wpid-20150915_180404.jpg

Speck herausnehmen und fein würfeln, wieder zurückgeben. Abschließend mit Salz (Vorsicht wegen des Specks!), Pfeffer, Zucker, Essig und Senf abschmecken. Möglichst über Nacht kalt stellen….dazu Rauchenden (Mettenden).

wpid-20150915_183418.jpg

Ein Kommentar zu „Linsensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s